Goodbye my almost Lover
Eifersucht.

"Du hast mich zu der gemacht, die ich jetzt bin."

 

 image

 

Eifersucht war ein Gefühl, das ich nie kannte. Nie war ich eifersüchtig in einer Beziehung, und konnte nicht nachvollziehen, wieso du es so sehr warst. Ich bin sehr ehrlich. Habe dich an allem teilhaben lassen, dir immer gesagt, was ich für jemand anderen empfinde. Du hast mir nicht geglaubt und mir immer etwas unterstellt, was nicht der Wahrheit entsprach. In deinem Kopf habe ich dich tausend mal betrogen. 

Die Wahrheit ist, in der Realität hat du mich tausend Mal betrogen. Ok, man streiche zwei Nullen. Wie passt das zusammen? Dir geht es schlecht, wegen der Illusionen in deinem Kopf, dabei hintergehst du mich auf ganzer Linie. Die letzten 4 Monate unserer Beziehung bedeuten gar nichts. Sie sind eine Lüge, nichts weiter.

Trotzdem komme ich nicht von dir los. Alles was ich will, ist das alles vergessen zu können und da weiterzumachen, wo wir in meiner Wahrheit aufgehört haben. 

Es geht nicht.

Was hast du nur aus mir gemacht? Ich ertrage den Gedanken nicht, dass es Personen neben mir in deinem Leben gibt. Mich zerfressen die Hirngespinste, die sich jetzt in mein Gehirn gefressen haben. 

Auch in meinem Leben gibt es Personen neben dir, und du erträgst es nicht, dass jemand mich, die du als "deins" ansiehst, so behandelt, als wäre ich "seins". 

Ich will keine Vergeltung. Ich will nicht, dass es dir jetzt so geht wie mir. Es tut mir weh, wenn du leidest. Das ist nicht Sinn der Sache. 

Du bist es, den ich will. Doch ich ertrage deine Nähe nicht. Das ist alles.

1.2.11 14:41
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





IN LOVE, FELIA!



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de